Die Lokfahrschule liegt in direkter Nähe des Hauptbahnhofs Bremen

Triebfahrzeugführer*in werden!


Umschulung zum Triebfahrzeugführer (w/m/d)


Kursbeginn: 02.11.2020 in Bremen, Dauer: 11 Monate


Voraussetzungen


  • Mindestalter 20 Jahre
  • Sekundarabschluss I, mind. Hauptschulabschluss  Kl. 9 oder Prüfungszeugnis (Gesellenbrief)
  • arbeitsmedizinische und psychologische Eignung
  • Zuverlässigkeit
  • Mobilität
  • Flexibilität
  • Belastbarkeit (Schichtarbeit)
  • Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (B2)

Berufsbild


Was genau macht ein Triebfahrzeugführer? Ist das der gleiche Beruf wie der des Lokführers? Alle Informationen zum Thema auf der Seite zum Berufsbild!


Förderungsmöglichkeiten


 Die Maßnahme ist zertifiziert nach AZAV. Erfüllen Sie die persönlichen Voraussetzungen, kann eine vollständige Kostenübernahme für Ihre Ausbildung bei der zuständigen Agentur für Arbeit oder beim Jobcenter nach dem dritten Sozialgesetzbuch (SGB III) beantragt werden.      

Eine Fördermöglichkeit besteht auch durch die Deutsche Rentenversicherung, die Berufsgenossenschaft (BG), sowie durch die Karrierecenter (KarrC Bw oder BFD) der Bundeswehr. 

Institutionskennzeichen (IK) , Träger Sozialversicherung: 530300504

   


Inhalte


  • Einführungskurs zum Thema Eisenbahn
  • Führerscheinausbildung nach TfV
    • Eisenbahntechnik
    • Eisenbahnbetrieb mit Risiken und Risikovermeidung
    • Diverse Betriebsverfahren
    • Zugbeeinflussungssysteme
    • Signalsysteme 
    • Anforderungen an Triebfahrzeuge, Güterwagen, Reisezugwagen und sonstigen Fahrzeugen

Während der gesamten Schulung stehen Simulatoren zur Verfügung, um ihnen als Teilnehmer betriebliches Wissen erfahrbar zu vermitteln.


Themen 


  • Grundlagen des Bahnbetriebes
  • Brand- und Umweltschutz, Notfallmanagement
  • Rechtsgrundlagen und Vorschriften des Bahnbetriebes sowie angewandte Sicherheits.Managementsysteme
  • Bestimmungen des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung
  • Erste- Hilfe- Kurs
  • Stressmanagement
  • Besonderheiten des Eisenbahnwesens, wie z.B. das Fahren im Raumabstand, Witterungseinflüsse
  • Bremswege sowie Sinn und Zweck der Signalisierung
  • Aufbau von Bahnanlagen, Spurweite, Gleisabstand, Weichen, Oberleitung
  • Elemente des Eisenbahnbetriebes, wie z. B. Bahnhöfe und Bahnanlagen der freien Strecke
  • Signale, deren Bedeutung und Anwendung

Ansprechpartner


Railconzept

Tel.: 0421 17889838


In Kontakt kommen!


Wir bieten an, mit Dozenten bei Informationsveranstaltungen in Kontakt zu kommen und offene Fragen zu klären!


Informationen to go!


Alle Informationen zu unserer Umschulung können Sie als pdf-Dateien herunterladen und in Ruhe durchgehen.


Jetzt einsteigen!


Steigen sie ein in die Umschulung zum Triebfahrzeugführer (m/w/d)! Schreiben Sie uns und stelllen Sie gleich Ihre Fragen! Sie erhalten sofort ausführliche Informationen.

Ich interessiere mich für eine Umschulung zum Triebfahrzeugführer in Bremen ab dem 02.11.2020





(*) diese Felder müssen ausgefüllt werden.