Jahresrückblick


Jahresrückblick 2020


In unserem Jahresrückblich werfen wir einen Blick zurück auf die Entwicklung unseres Unternehmens.


Autoren


Ronald Schmidt

Hindenburgstraße 49

31515 Wunstorf

Mail: info @ railconzept.de

Spaß beim Lernen, gekoppelt mit viel Praxis

Januar 2020


Am 6. Januar starten wir gemeinsam mit der Transdev Hannover die erste Klasse für die neue S-Bahn in Hannover, unser Kurs 17.

Wir freuen uns, dass inzwischen 7 Teilnehmer als Triebfahrzeugführer(in) bei der S-Bahn Hannover GmbH beschäftigt sind. Wir sagen: Glückwunsch und gute Fahrt!


Februar 2020


In diesem Monat wurden wir von der Firma Deuzert Re- Zertifiziert in der AZAV und haben im Überwachungsaudit zur DIN EN ISO 9001:2015 unser Unternehmen dargestellt. Dafür wurden wir in den Bewertungen mit einem “Ausgezeichnet” benotet.

Für unsere Kunden waren wir unterwegs und haben den Regelmäßigen Fortbildungsunterricht in Berlin und Fulda durchgeführt.

Ein toller Kollege/ Mitarbeiter verlässt das Unternehmen, um sich weiterzuentwickeln. Wir wünschen ihm alles Gute.


März 2020


Dieser Monat ist geprägt von der Weiterentwicklung des Unternehmens. Wir suchen einen neuen Standort, um unsere Schulungsräume anzupassen und die Simulatoren in der Ausbildung besser einzusetzen.

Wir haben Gespräche im Landkreis Schaumburg und bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Wunstorf.

Durch den Lockdown starten wir mit dem Versand der Schulungsunterlagen für den Kurs 18 und beginnen unseren Kurs in Wunstorf Online. Wir lernen mit unseren Teilnehmern die neue Art des Lernens “Online”.


April 2020


Gemeinsame sammeln wir unsere Erfahrungen mit den Digitalen Lernen. Unsere Lernplattform wird immer weiter mit Inhalten gefüllt. Da wir unser Team erweitern wollen, schreiben wir eine Position zur grafischen Gestaltung und zum Onlinemarketing aus und starten ein Auswahlverfahren.

Die Weiterentwicklung der Lernmethoden ist uns ein großes Anliegen. In diesem Monat beschäftigen wir uns verstärkt damit, das Wissen bzgl. der verschiedenen Lerntypen noch gezielter in den Unterricht einzubinden und damit unseren Teilnehmer*innen das Lernen zu erleichtern. Durch unsere Trainingsentwicklung wird ein verpflichtendes Dokument erstellt, wie sich die Ausbildungsunterlagen weiter entwickeln. Jährlich werden alle Unterlagen an die geltenden Vorschriften angepasst.


Mai 2020


In diesem Monat wird unsere Zulassung als Ausbildungsorganisation erneuert. Nach einer gemeinsamen Besprechung und den dazugehörigen Aufgaben, senden wir die Zulassung an das Eisenbahnbundesamt. 

Der Kurs 17 hat nun seine ersten Ausbildungseinheiten am Simulator. Wie können wir das im Coronajahr 2020 unter Einhaltung der körperlichen Abstände ermöglichen? Wir sind sehr erleichtert über die Unterstützung vom niedersächsischen Wirtschaftsministerium, denn wir dürfen damit in kleinen Gruppen aber vor Ort ausbilden. Dadurch können alle Kurse im Haus die Einzelausbildung am Simulator durchführen. Dankeschön, für die Unterstützung.

Weitere Infos über das Jahr folgen…